Unfall: Zwei Verletzte und ein langer Stau

Bad Hersfeld. Ein langer Stau bildete sich am Montag Abend im Feierabendverkehr auf dem Bad Hersfelder Stadtring nach einem folgenschweren Zusammenstoß auf der Wehneberger Straße.

An der engsten Stelle der Straße waren ein Mini-Van und ein weiteres Auto seitlich kollidiert und dabei zwei Personen verletzt worden. Der Fahrer des Autos und die Frau aus dem Kombi wurden vor Ort ärztlich versorgt. Zwei Rettungswagen, der Notarzt und die Feuerwehr, die sozusagen vor der eigenen Haustüre kehrte, um ausgelaufenen Treibstoff zu binden und Trümmerteile zu beseitigen, waren zur Stelle.

Nach ersten Angaben der Polizei kam es gegen 17 Uhr zu dem Unfall, als die Fahrerin des Mini-Vans aus einer Parkbucht in den fließenden Verkehr einbog. Die Autos haben nur noch Schrottwert und wurden abgeschleppt. (kh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.