21-jährige Frau bei Unfall in Oberaula schwer verletzt

Oberaula. An der Oberaulaer Kreuzung Friedigeröder Straße/ Hersfelder Straße kam es am Sonntag, 18.45 Uhr, zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei eine 21-Jährige aus Hauneck bei Bad Hersfeld schwer verletzt.

Die junge Frau war mit ihrem Auto aus Richtung Friedigerode kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. Als sie an der Kreuzung links auf die Hersfelder Straße (B454) abbiegen wollte, übersah sie nach Zeugenaussagen das Auto eines 24-Jährigen aus Alsfeld, der auf der vorfahrtsberechtigten Hersfelder Straße Richtung Hersfeld fuhr.

Die Fahrerin habe nur kurz angehalten, sei dann aber in die Kreuzung gefahren, wo es zum Zusammenstoß kam.

Die 21-Jährige wurde in die Klinik nach Bad Hersfeld gebracht. Der 24-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 15 500 Euro. (bal)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.