1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt

Neustadt: 33-Jähriger sticht mit Schere auf 25-Jährigen ein

Erstellt:

Kommentare

Ein Kriminaltechniker in einem Schutzanzug fotografiert den Tatort bei der Spurensicherung
Tatort-Spurensicherung (Symbolbild) © Marijan Murat / dpa

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung in Neustadt erlitten beide Männer unterschiedlich schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus. Ein 33-jähriger Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht des versuchten Totschlags. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Neustadt - Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, fand die Auseinandersetzung am Montagabend statt. Der Beschuldigte soll während des Geschehens mehrfach in Tötungsabsicht mit einer Schere auf einen 25-jährigen Mann eingestochen haben. Diesem gelang trotz Stich- und Schnittverletzungen die Flucht aus dem Gebäude. Er wurde zur Versorgung der nicht akut lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zur Tat dauern an. (mha)

Auch interessant

Kommentare