Wahlanalyse der Zweitstimmen in Knüll und Schwalm

AfD in drei Südgemeinden am stärksten

Wahl Bundestagswahl 2021 Kulis im Wahllokal Treysa Hospital.
+
Bundestagswahl 2021; Kulis im Wahllokal Treysa Hospital.

Die politische Landkarte ist zwar nun einheitlich SPD-rot, doch der genauere Blick in die Wahltabellen hält viel Bemerkenswertes bereit – ein Durchgang durchs Zweitstimmenergebnis und zu den Schwälmer Kandidaten.

Altkreis Ziegenhain. In Schwalmstadt verbessert sich die SPD im allgemeinen Aufwind, knapp 4 Prozent mehr als vor vier Jahren. Hoch geht es auch für die Grünen, von 6,7 auf 10,14 Prozent. Das ist geringfügig weniger als die Zustimmung für die FDP, die sich wie schon 2017 wieder verbessert auf nun 10,37 Prozent (plus 1,7). Die Wahlbeteiligung stieg leicht auf 69,33 Prozent, was aber die schlechteste Beteiligung im ganzen Landkreis abbildet. Der Durchschnitt im Wahlkreis 170 betrug knapp 76 Prozent.

So wählte der Schwalm-Eder-Kreis 2021

In Neukirchen ist die Beteiligung kaum besser: 70,54 Prozent, das ist gar ein Minus gegenüber dem letzten Mal (72,7 Prozent). Zusammen mit Neukirchen kommt die AfD in Frielendorf auf ihr bestes Ergebnis im Landkreis. 14,5 Prozent Zustimmung erhält die Partei dort.

Gilserberg weist mit über 80 Prozent eine hohe Wahlbeteiligung aus. Die Grünen zeigen sich hier abgeschlagen, 8,79 Prozent. In Frielendorf schneiden die Grünen allerdings noch schlechter ab: 7,85 Prozent. In Ottrau wählten 7,37 Prozent grün, in Oberaula 8,06 Prozent. Das schlechteste Ergebnis haben die Grünen kreisweit in Schwarzenborn: 4,98 Prozent. In der Knüllstadt feiert dabei die CDU ihren größten Erfolg im Landkreis: 33,68 Prozent, während die SPD in Frielendorf glänzt mit 38,57 Prozent (plus 3,5 Prozent). Rückenwind gab der Stabwechsel am Sonntag einem SPD-Bürgermeister zum nächsten.

In Oberaula, wo CDU-Mann Klaus Wagner mit verhaltener Zustimmung im Bürgermeisteramt bleibt, hat die CDU herbe Verluste, sie fällt um über 7,5 Prozent auf 25,86 Prozent. In Willingshausen wird Luca Fritsch Verwaltungschef, der Sozialdemokrat kandidierte unabhängig. Die SPD kletterte hier um gut 3,3 Prozent.

Auch in Schrecksbach schneidet die SPD gut ab: 38,45 Prozent, sogar fast der Wert von 2013. Viele andere Ergebnisse zeigen in der Kommune keine auffälligen Ausschläge.

Fazit

Die AfD erreicht im Südkreis ihre besten Ergebnisse, und zwar in Frielendorf, Neukirchen und Willingshausen. In Schwarzenborn holt die CDU kreisweit ihr bestes Zweitstimmenergebnis. Die höchsten SPD-Ergebnisse im Altkreis sind in Frielendorf und Schrecksbach zu finden, während die FDP in Gilserberg sogar stärker punktet als in Willingshausen und Neukirchen. Die Grünen erzielen im Süden in Schwalmstadt ihr höchstes Abstimmungsergebnis.

Bundestagswahl 2021 - Ergebnisse im Wahlkreis 170

Die Direktkandidaten

Die Linke punktet prozentual in Schwalmstadt, wo Direktkandidatin Heidemarie Scheuch--Paschkewitz lebt, kaum mehr als im viel kleineren Ottrau. Scheuch-Paschkewitz, die aus Gemünden stammt, kommt dort auf ihr bestes Erststimmenvotum. Der Freie Wähler Markus Lappe, ebenfalls Schwalmstadt, holte sich zu Hause kreisweit sein bestes Erststimmenergebnis, bei den Zweitstimmen erhielten die FW in Schwalmstadt nur ihr zweitbestes Ergebnis nach Borken. Der dritte Direktkandidat aus Schwalmstadt, Alfred Härtzsch (Bündnis C) bekam hier seinen besten Prozentwert im Wahlkreis: 0,51 Prozent, das waren 49 Stimmen. (Anne Quehl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.