Marktvergrößerung

Aldi erweitert Filiale in Treysa – Wiedereröffnung im August

Die Bauarbeiten am Aldi-Markt An der Vogelsangmühle in Treysa laufen, er wird erweitert und einem neuen Filialkonzept angepasst.
+
Die Bauarbeiten am Aldi-Markt An der Vogelsangmühle in Treysa laufen, er wird erweitert und einem neuen Filialkonzept angepasst.

Aktuell laufen Umbauarbeiten am Aldi-Markt in Treysa: Hintergrund ist eine verändertes Filialkonzept namens „Anikoo“ (Aldi Nord Instore Konzept).

Treysa – Seit dem Jahr 2017 werden nach Angaben der Unternehmenskommunikation von Aldi Nord in den kommenden Jahren insgesamt 2300 Märkte modernisiert, auch der An der Vogelsangmühle in Treysa gehört dazu.

Der Fokus der neuen Märkte soll vor allem auf einer hellen und freundlichen Einkaufsatmosphäre mit mehr Platz liegen. Wichtig sind ferner breitere Gänge sowie ein vergrößertes Angebot an frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Backwaren, heißt es in einer Pressemitteilung. Dafür werde die Verkaufsfläche von bislang 944 auf künftig 1260 Quadratmeter erweitert.

Das Sortiment eines Aldi-Marktes hält im Durchschnitt 1700 Produkte aus 18 Warengruppen bereit, hinzukommen wechselnde Aktionsartikel. Das neue Konzept sieht vor allem eine vergrößerte Backwarenauslage vor. Sie soll mit einem rückgelagerten Backraum versehen sein, sodass die Mitarbeiter die Regale bequem von der Rückseite befüllen können.

Außerdem wird die neue Filiale zudem mit einem modernen Licht-, Farb- und Energiekonzept ausgestattet, heißt es weiter. Angrenzend an den Markteingang soll es zukünftig eine Bäckerei/Café mit Außenfläche geben. Das Areal wird über 66 Parkplätze verfügen.

Aktuell plant das Unternehmen, den Markt in Treysa Ende Juli/Anfang August zu eröffnen. Ein genaues Datum stehe aber noch nicht fest und hänge vom Verlauf der Bauarbeiten in den kommenden Wochen ab. Wie viel Geld der Konzern am Ende in den Umbau in Treysa investiert, war von dem Unternehmen nicht zu erfahren. (Sandra Rose)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.