Inzidenz über 200

Alsfelder Läden bleiben wieder geschlossen

Die modellweise Öffnung des Alsfelder Einzelhandels ist beendet. Die Läden müssen wieder schließen.
+
Die modellweise Öffnung des Alsfelder Einzelhandels ist beendet. Die Läden müssen wieder schließen.

Die modellweise Öffnung des Alsfelder Einzelhandels ist beendet. Wie es am Donnerstag aus dem dortigen Rathaus hieß, dürfen die rund drei Dutzend teilnehmenden Händler schon am Freitag ihre Geschäfte nicht mehr für Kunden öffnen.

Alsfeld – Laut Bürgermeister Stephan Paule sei man enttäuscht, jedoch an die Regeln gebunden. Das kreisweite, allgemeine Pandemiegeschehen lasse eine Fortsetzung nicht zu. Die Inzidenz im Vogelsbergkreis lag den dritten Tag in Folge über 200.

Laut Pressemitteilung gebe es keinerlei Hinweise, dass es in Zusammenhang mit dem Modelprojekt zu Infektionen kam, während die Motivation zur Nutzung von Schnelltests stark anstieg. Es seien alleine in den ersten sieben Tagen 26 Infektionen aufgedeckt worden. Das Verhalten der Kunden sei vorbildlich gewesen.

Alsfeld hatte seit vergangenem Donnerstag Lockerungen getestet, öffnen durften Geschäfte in der Innenstadt. Begleitet wurde die Aktion von einem Corona-Testkonzept. Zu den hessischen Kommunen, die ebenfalls die zeitlich befristeten Öffnungen erproben dürfen, gehört auch Baunatal in Nordhessen. Dieburg, Modellkommune in Südhessen, verzichtete zunächst auf Öffnungsschritte. (Anne Quehl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.