Ampeln zum Bau der neuen Mittelinsel in Ziegenhain

Schwalmstadt. Am Montag wurde in Ziegenhain mit den Vorbereitungen zum Bau der Querungshilfe in der Festung begonnen. 

Wie berichtet, entsteht eine sechs Meter lange Mittelinsel auf der Durchgangsstraße etwa zwischen dem Restaurant Landgraf und dem Kleinen Paradeplatz/Casa Aulenkamp. Das entspricht einem Beschluss des Stadtparlaments, nach langer Diskussion blieb die Insellösung der einzige Kompromiss für ein leichteres Überqueren der Straße bzw. ein Drosseln des gefahrenen Tempos dort.

Laut Bauamtsleiter Alexander Inden dauern die Arbeiten bis in die 42. Kalenderwoche, also bis Mitte Oktober. Baustellenampeln sind aufgestellt, die den Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei führen. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.