Arbeiten am Trutzhainer-Kreisel fast abgeschlossen: Straße ab Freitagnachmittag frei

+

Trutzhain. Am Freitagnachmittag wird der runderneuerte Kreisel bei Trutzhain wieder für den Verkehr freigegeben.

Die aus Anlass der Bauarbeiten angeordneten Sperrungen der B 454 und der B 254 sind dann aufgehoben. Wie Hessen Mobil mitteilte, konnte die seit Mitte Mai laufende Straßenbaumaßnahme zur grundhaften Erneuerung der B 454 vom Kreisel bei Trutzhain bis Riebelsdorf gut vier Wochen schneller als ursprünglich geplant abgeschlossen werden.

In drei Bauabschnitten wurden die Fahrbahn, die Steinabrücke, Nebenanlagen, wie zum Beispiel Regenabläufe, und Borde, sowie der Kreisel bei Trutzhain einschließlich der vier Zufahrten instandgesetzt. Für die Baumaßnahme investierte der Bund für die Baumaßnahme in den Erhalt des Bundesstraßennetzes.

Hessen Mobil bedankt sich bei Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Einschränkungen und Beeinträchtigungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.