Melsunger wirbt für Radtourismus in Nordhessen

Axel Bischoff bei Grüner Woche

+
Radnabe für Komfortschaltung: Das Modell wird Axel Bischoff auf der Grünen Woche in Berlin zeigen und erklären.

Schwalm-Eder. Unter dem Leitthema „Hessen mit dem Rad entdecken“ wird Axel Bischoff vom Melsunger Zweiradhaus Bischoff auf einem Stand bei der Grünen Woche in Berlin vertreten sein und für den Radtourismus auf dem R1 werben.

Er folgt damit einer Anfrage der Hessen-Agentur und wird am 22. und 23. Januar in Berlin präsent sein.

Für seinen Stand nimmt er eine Nabenschaltung für 14 Gänge mit. Diese ist aufgeschnitten, so dass er das Innenleben der Technik erklären kann. Das Modell stammt vom Kasseler Hersteller Rohloff.

Außerdem wird er auf seinen Schlauchomat aufmerksam machen - ein umgebauter Zigarettenautomat, aus dem Radfahrer mit Panne sich einen neuen Schlauch ziehen können. Diese Automaten gibt es mehrfach im Bundesgebiet. Wo sie noch hängen, lässt sich im Internet unter schlauchmomat.de ausfindig machen.

Für Unterhaltung der Standbesucher sorgt ein Schießen per Luftpumpe: Mit einem wegfliegenden Korken sollen Teile einer Pyramide getroffen werden. Als Lohn gibt es Flaschen mit Fahrradöl zu gewinnen.

Erfahrungen als Aussteller hat Axel Bischoff nicht. Er harrt der Dinge, die da kommen werden.

Der 33-jährige Zweiradmechanikermeister und Betriebswirt im Handwerk hat zu Jahresbeginn das Geschäft von seinem Vater Holger übernommen, das in zwei Jahren sein 100-jähriges Bestehen feiert. (bmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.