Biobauer aus RTL-Serie „Bauer sucht Frau“ kehrt auf den Fernsehbildschirm zurück

Damenbesuch für Thilo

In der Warteschleife: RTL-Einrichtungsexpertin Tine Wittler.

Rückershausen. Biobauer Thilo Ries aus der RTL-Erfolgsserie „Bauer sucht Frau“ bekommt eine neue Chance in Sachen Liebe. Für den Herbst ist ein neues Rendezvous geplant, das ein Kamerateam des Privatsenders wieder begleitet. Der Bauer aus Rückershausen hat bereits ein Foto der neuen Auserwählten gesehen und weiß, woher sie stammt – mehr aber nicht.

Weder haben die beiden telefoniert noch sich gar getroffen. „Sie hat dunkle, lange Haare und kommt aus Ostdeutschland, aus der Nähe von Dresden“, weiß der 43-Jährige. Und mit ihrer Größe von 1,60 Metern würde sie auch rein optisch gut zu ihm passen, meint Thilo, „ich bin schon gespannt“.

Dem Foto nach, das er von RTL bekam, habe sie ihm ganz gut gefallen. Außerdem hat die Unbekannte selbst Pferde und Schafe. Dass ihn der Privatsender mit weiteren Infos zum neuen Liebesglück im Unklaren lässt, stört den Rückershäuser nicht. „Die machen das spannend“, kommentiert Thilo, „und die müssen halt was zum Drehen haben.“

Fernsehdreh im Herbst

Voraussichtlich im Oktober wird ein RTL-Team auf dem Hof von Thilo Ries anrücken, um innerhalb eines Tages einen Fernsehbeitrag von etwa zehn Minuten über den neuen Damenbesuch abzudrehen. Der Beitrag wird dann in die neue „Bauer sucht Frau“-Staffel eingeflochten.

Die dunkelhaarige Unbekannte ist bereits die dritte Frau, die RTL auf den Bauernhof schickt, den Thilo zusammen mit seinem Vater Heinrich und Bruder Helge bewirtschaftet. Nachdem es beim Fernsehdebüt mit der energischen Chemielaborantin Sylvia aus Hamburg nicht klappte, weil er ihr beim Hoffest beim Tanzen auf die Füße trat, wurde es später auch mit Kristina nichts.

Die 42-Jährige Floristin und Altenpflegerin aus Brandenburg, die den Biobauern im vergangenen Jahr zu Kaffee und Kuchen in der Wohnküche besuchte, hatte sein Lächeln im Fernsehen sympathisch gefunden.

Aber sie war nicht die Richtige. „Das hat nicht gepasst“, blickt Thilo zurück, „sie hatte sieben, acht Hunde in der Wohnung und sie hat zu viel geraucht“.

Sollte es aber nun mit der neuen Dame passen und sie gar nach Rückershausen ziehen wollen, dann wird der Bauer wohl auch Hauptdarsteller in einer anderen RTL-Show: Einrichtungsexpertin Tine Wittler, bekannt aus „Einsatz in vier Wänden“, hat vor wenigen Wochen bereits den Hof des singenden Schäfers Heinrich in Westfalen komplett und fernsehgerecht renoviert, damit sich dort auch dessen neue Freundin Melanie wohlfühlt – mit neuer Küche, Schlafzimmer und schicker Stube.

Partnerin muss sein

Das kann sich auch Thilo gut vorstellen; gefragt hat ihn RTL bereits. Aber für den Umbau ist eben die Partnerin unterm Dach Bedingung.

Bis dahin wird RTL voraussichtlich alles daran setzen, dass aus dem Dauersingle Thilo ein glücklich Verliebter wird. Schließlich hat „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause schon vor Monaten versprochen: „Thilo, wir finden eine Frau für dich!“

Von Jürgen Köcher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.