Drei Autos in Auffahrunfall verwickelt

Treysa. Drei Autos waren am Freitag um 12.10 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße in Treysa an einem Unfall beteiligt. Wie die Polizei mitteilte, wurde keiner der Fahrer verletzt. Es entstand Sachschaden von 5100 Euro.

Eine 40-Jährige aus Schwalmstadt war mit ihrem Auto von Ziegenhain kommend in Richtung Treysa Ortsmitte unterwegs. Vor ihr ordnete sich in Höhe des Hagebau-Baumarkts ein Fahrzeug auf die Straßenmitte ein, um nach links auf einen Parkplatz abzubiegen.

Die 40-Jährige bremste. Hinter ihr fuhr eine 72-Jährige, die ebenfalls sofort bremste.

Ein 52-jähriger Schwalmstädter, der sich von hinten den zum Stehen gekommenen Autos näherte, erkannte die Situation zu spät, fuhr auf und schob die beiden Autos vor ihm ineinander. (zty)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.