Bauarbeiten der Deutschen Bahn: Lärm durch Schienenfräsarbeiten möglich

Schwalm. Es wird laut entlang der Gleise: Die Deutsche Bahn arbeitet in den nächsten Tagen auf mehreren Steckenabschnitten. In den drei Nächten von Mittwoch, 21. Juli, bis Samstag, 24. Juli, kommt es daher wegen Schienenfräsarbeiten zu Lärmbelästigungen.

Betroffen sind die Gleisabschnitte Schlierbach - Treysa - Neustadt - Stadtallendorf sowie die Bahnhöfe Schlierbach, Neustadt und Stadtallendorf Wie die Bahn mitteilt, komme dabei eine Schienenschleifmaschine zum Einsatz.

Es könnten Funken sprühen und Rauch entstehen, schreibt die Bahn. Es würden zwar nur Geräte eingesetzt, die mit moderner Schallschutztechnik ausgestattet seien, dennoch könne es laut werden. Die Bahn bittet um Verständnis. (jkö)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.