Queen Kings treten im Juni bei der Ziegenhainer Salatkirmes auf

Ein echt königlicher Auftritt

Wollen mehr sein als eine Coverband: Die Queen Kings. Damit auch die höchsten Höhen in Lieder wie Bohemian Rhapsody erreicht werden können, ist Sängerin Susann de Bollier dabei. Foto: privat

ZiegenhaiN. Mehr als einen Tribute an Freddy Mercury wird es auf der 287. Ziegenhainer Salatkirmes am Sonntag, 7. Juni ab 20 Uhr zu hören geben. Denn dann tritt die Gruppe Queen Kings im Festzelt am Alleeplatz auf.

Die Band mit Leadsänger Mirko Bäumer und Bassist Rolf Sander, der auch beim Musical „We Will Rock You“ auftrat, bietet nicht nur Klassiker von Queen, wie „We are the Champions“ und „Bohemian Rhapsody“, sondern auch Lieder, die besonders den eingefleischten Fans eine Freude in Herz und Ohr sein dürften. Dabei verspricht die Band, nicht hinter dem großen Idol zu verschwinden und verleiht den Stücken ihre ganz persönliche Note.

Karten für die Veranstaltung sind zum Vorverkaufspreis von zehn Euro ab sofort in Ziegenhain erhältlich bei: Büro der Schwalm-Touristik, Paradeplatz 7; Lottotreff Radtke, Ernst-Ihle-Straße; Brillant Optik, Landgraf-Philipp-Straße 31; Kreissparkasse Schwalm-Eder, Sparkassenplatz 1; VR Bank Hessenland, Ernst-Ihle-Straße; Rathaus Ziegenhain, Wiederholdstraße 24 und in Treysa beim Bürgerbüro im Rathaus. (mia)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.