Einbrecher knackten Spielautomaten

Treysa. Noch unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in die Gaststätte im Treysaer Banhofsgebäude eingebrochen. Dabei verursachten die Täter einen Sachschaden von 10.000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

Die Einbrecher brachen eine Nebeneingangstür zu einem Kiosk auf, wo sie einen unbekannten Betrag Wechselgeld und Zigaretten erbeuteten. Vom Kiosk aus gelangten sie durch eine Verbindungstür in die angrenzende Gaststätte. Dort brachen sie drei Geldspielautomaten auf und klauten das Wechselgeld. Die drei Automaten wurden dabei erheblich beschädigt.

Der Wert der Beute steht zurzeit noch nicht fest. (jkö) • Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/ 943-0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.