Rettungskräfte bergen Leichnam

Eine Person bei Brand in Alsfeld getötet

+
Feuer breitete sich aus: Bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte das Haus lichterloh. Foto: Alsfelder Allgemeine

Eudorf. Im Alsfelder Stadtteil Eudorf ereignete sich am späten Vormittag eine Brandkatastrophe, bei der ein Mensch starb.

Laut Polizei wurde die Alsfelder Feuerwehr gegen 11 Uhr wegen eines Wohnhausbrandes in der Straße Am Hellfeld gerufen. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Haus in voller Ausdehnung. Zur Brandursache können bislang noch keine Angabe gemacht werden.

Die Feuerwehr hat während der Löscharbeiten im Haus einen Leichnam entdeckt. Zur Identität können bislang keine Angaben gemacht werden. Amtlich gemeldet ist dort laut Polizei der 80-jährige Hauseigentümer. Das Haus ist einsturzgefährdet. In der Ortsdurchfahrt kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen.

Brand mit Todesopfer in Alsfeld-Eudorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.