Kunstkalender der Steinwaldschule zeigt wieder schöpferische Schülerarbeiten

Farbenfroher Jahresplaner

Neukirchen. Farbenfroh, bunt und vielfältig: Schüler der Steinwaldschule in Neukirchen haben mit Filzstiften, Volltönfarben und Pastellkreide im vergangenen Schuljahr unzählige Kunstwerke kreiert. Aus 300 Schülerarbeiten wurden die besten Motive ausgewählt, die jetzt als Kunstkalender erscheinen. Bereits seit 28 Jahren lautet das Motto des Jahreskalenders der Steinwaldschule „Kunst von uns“.

„Wir haben die Bilder ausgewählt, die besonders gut zu den Jahreszeiten passen. Farbexperimente und Valentinsgrüße im Winter, Comic-Figuren und Zentangles (abstrakte Musterzeichnung) im Frühjahr“, erläuterte Kunstlehrer Werner Wagner, der das Projekt betreut.

Der Kunstkalender mit den Schülerarbeiten der Jahrgänge acht und neun wird seit vielen Jahren von Geschäftsleuten aus Neukirchen und Umgebung mit Spenden unterstützt und erscheint in einer Auflage von 1050 Exemplaren.

Die Bilder bieten mit verschiedenen Maltechniken und Stilen eine abwechslungsreiche, künstlerische Bandbreite. „Wir wollen mit dem Kalender verdeutlichen, wie kreativ unsere Schüler sind. Deshalb ist auf dem Cover diesmal auch keine Zeichnung zu sehen, sondern Fotos mit Szenen aus dem Kunstunterricht“, erklärte Wagner. Viele Schüler wüssten bis zum Erscheinen des Kalenders gar nicht, das ihre Bilder und Motive darin vertreten sind. Das soll ihnen zusätzliches Selbstvertrauen in ihrem kreativen Schaffen ermöglichen, so Wagner.

Ab sofort erhältlich

Der Kalender ist ab dem heutigen Freitag, 20. November, zum Preis von fünf Euro in der Steinwaldschule zu bekommen.

Zudem wird der Kalender heute Nachmittag auf dem Elternsprechtag der Steinwaldschule ab 15 Uhr zum Verkauf angeboten.

Von Daniel Göbel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.