Großes Sommerfest auf dem Kikra-Gelände

Ein Tag zum Feiern

Gilserberg. Sein 20-jähriges Bestehen will das Gilserberger Unternehmen Kikra mit einem Sommerfest am Sonntag, 1. August, feiern. Los geht es um 10 Uhr mit einem Gottesdienst.

Pfarrer Norbert Grass wird den Gottesdienst, der eine Angebot für alle Kirchengemeinden aus dem Hochland ist, leiten. Begleitet wird der Gottesdienst von der Kuhlo-Bläsergruppe aus Gilserberg und den Posaunenchor Lischeid/Winterscheid/Heimbach. Ebenso wird der Kikra-Chor im Gottesdienst mitwirken.

Ab 12 Uhr wird in den Hochlandstuben die Ausstellung der Künstlerin Sandra Röse eröffnet. Ebenso findet den ganzen Tag über eine Bibelausstellung in dem Alten- und Pflegeheim statt. Karl-Jürgen Schote wird aus seiner Bibelsammlung die interessantesten und wertvollsten Exemplare präsentieren.

Von 14.30 bis 17 Uhr bieten Chöre und Folkloregruppen ein Musikprogramm. Dabei sind der Steyerische Harmonika Chor aus Mengsberg, der gemischte Chor Sebbeterode, sowie die Kinder-, Tanz- und Singgruppe des Ziegenhainer Knüllgebirgsvereins.

Ein weiterer Höhepunkt des Sommerfestes wird eine große Tombola sein. Der Erlös kommt dem Sozialen Netzwerk Gilserberger Hochland zugute. (syg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.