Fitness für alle im Freien

Ziegenhain: Neuer Geräte-Parcours im Herbert-Battenfeld-Stadion

Mitglieder der Jedermann-Abteilung beim Test: Von links Bernd Bick, Erwin Palatinus und Helmut Brenzel.
+
Mitglieder der Jedermann-Abteilung beim Test: Von links Bernd Bick, Erwin Palatinus und Helmut Brenzel.

Nach langer Vorbereitung wurde auf dem Gelände des Herbert-Battenfeld- Stadions in Ziegenhain ein Fitness-Parcours eröffnet.

Schwalmstadt. Wie der Tuspo Ziegenhain mitteilt, durchschnitt bei einer Einweihungszeremonie Bürgermeister Stefan Pinhard das symbolische Band am Eingang, assistiert haben ihm dabei Vereinsvorsitzender Thomas Schrammel und der Ziegenhainer Ortsvorsteher Burkhard Walz.

Die sechs dort installierten Geräte sind nun für die Öffentlichkeit zugänglich und dienen der Beweglichkeit und Stärkung verschiedenster Muskelpartien. Die durch Corona stark eingeschränkten Sportmöglichkeiten insbesondere in geschlossenen Räumen hatten beim Tuspo die Idee zu diesem Freiluft- Geräteparcours entstehen lassen, heißt es in dem Bericht.

Spender ermöglichten Umsetzung

Möglich geworden sei das Projekt durch die Unterstützung ortsansässiger Firmen und private Spender, die auf einer Sponsorentafel aufgeführt sind. Diese Tafel und ein Geräteschild, das die korrekte Benutzung der Geräte erklärt, sollen in Kürze aufgestellt werden.

Vorsitzender Schrammel dankte allen, die zur Verwirklichung beigetragen haben und erwähnte stellvertretend die Leader-Region Schwalm- Aue sowie die Stadt Schwalmstadt mit dem Bauhof. Bürgermeister Pinhard und Ortsvorsteher Walz äußerten die Hoffnung, dass der Parcours gut angenommen wird und von Vandalismus verschont bleibt. Die Anlage ist permanent zugänglich.

Der Sportverein ist überzeugt, dass sie „einen weiteren Baustein zu einer für eine Kleinstadt wie Ziegenhain vorbildlichen Gesamtanlage am Fünftenweg“ darstellt im Ensemble der Großsporthalle, dem Stadion, Freiluft-Tennisplätzen, Freibad und Tennishalle. Eingerahmt sei das Areal schließlich von einem Kindergarten und einer Tagespflege-Einrichtung, sodass der neue Fitnessparcours vorbildlich sei. (aqu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.