Bürgermeisterwahl in der Marktfleckengemeinde

Frielendorf: Jens Nöll zieht ins Rathaus ein

Jens Nöll mit Ehefrau Ute und den den Kindern Benedikt, Yannic und Elena.
+
Jens Nöll ist neuer Bürgermeister in Frielendorf. Unser Bild zeigt ihn im Kreis seiner Familie. Mit Ehefrau Ute und den Kindern Benedikt, Yannic und Elena.

Die Frielendorfer haben sich entschieden. Neuer Bürgermeister in der Marktfleckengemeinde ist Jens Nöll aus Großropperhausen. Nöll bekam 74,8 Prozent der Stimmen.

+++ 22.19 Uhr Frielendorf hat gewählt. Am späten Abend sind auch die Briefwahlstimmen ausgezählt. Jens Nöll bekam 74,8 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 72,2 Prozent.

+++ 21:48 Uhr Fünfzehn von 16 Wahlbezirken sind ausgezählt. Nach wie vor fehlt das Briefwahlergebnis. Bislang bekommt Jens Nöll 75,4 Prozent Ja-Stimmen

+++ 21:00 Uhr Noch steht das Ergebnis nicht fest. Es fehlt immer noch das Briefwahlergebnis und das aus Spieskappel

+++ 19:33 Uhr Die Wahlbeteiligung in Obergrenzebach - einem der größten Ortsteile Frielendorfs - liegt bei 45,5 Prozent. Von 662 Wahlberechtigten traten dort nur 301 Menschen an die Wahlurnen. Bei 13 Wählern war die Stimme ungültig

Ein Ständchen für Jens Nöll und seine Frau Ute. Es spielt Heidrun Braun aus Großropperhausen.

+++ 19:12 Uhr Im Hassia in Frielendorf gibt es Currywurst für alle. Auf einer großen Leinwand, die zwischen Aufstellern von Olaf Scholz und Dr. Edgar Franke platziert ist, läuft die Wahlanalyse des ZDF.  Bürgermeister Thorsten Vaupel und Kandidat Jens Nöll sind noch nicht da.

+++ 19:12 Uhr In Frielendorf liegen jetzt sieben von 16 Ergebnissen. Bislang stimmten 19,59 Prozent gegen Nöll

+++ 18:58 Uhr Drei von 16 Wahlbezirken in Frielendorf sind ausgezählt: Leuderode: 80 Prozent Ja für Nöll, Wahlbeteiligung 68,8 Prozent.

+++ 18:55 Uhr Die ersten Ergebnisse liegen vor: Schönborn hat ausgezählt: Nöll, Ja 72,7 Prozent, Nein 27,27 Prozent, Wahlbeteiligung: 61,7 Prozent und auch in Siebertshausen/ Landertshausen gibt es Zahlen: 85,7 Prozent für Nöll, Wahlbeteiligung 70,4 Prozent.

+++ 18:09 Uhr Die Wahllokale haben geschlossen. Mit dem Ergebnis der Bürgermeisterwahl ist erst im Laufe des Abends zu rechnen. Zunächst wird die Bundestagswahl ausgezählt.

Frielendorf. Die Chancen stehen gut für den Bürgermeisterkandidaten Jens Nöll (SPD): Bei der Wahl in Frielendorf geht der 49-Jährige Großropperhäuser als einziger Kandidat ins Rennen. Wenn am Abend die Wahllokale schließen, müssen die Stimmen von 15 Wahlbezirken ausgezählt werden, hinzu kommen die Briefwahlstimmen. Ausgezählt wird zuerst die Bundestagswahl. In seinen 16 Ortsteilen hat Frielendorf 7280 Einwohner. Bei der heutigen Wahl sind 6081 Frielendorfer berechtigt, einen neuen Bürgermeister zu wählen. (syg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.