Im Alter gesund bleiben

Manuela Fritsch leitet den HNA-Yogasommer in Frielendorf

+
Manuela Fritsch will beim Yogasommer am Silbersee in Frielendorf Entspannung im Alltag schaffen.

Die 53-Jährige gibt seit Mitte Juni zwei Mal wöchentlich Yogaunterricht am Wellnessparadies am Silbersee in Frielendorf.

Am Dienstag hat sie sich erneut über 200 Teilnehmer auf der Wiese am See freuen können. 

„Ich wache morgens auf und der Sport gehört dazu – wie das Frühstück“, sagt Manuela Fritsch. Ihr Morgen beginnt um 4.30 Uhr. Dann heißt es erst einmal 15 Kilometer joggen. Nach der Arbeit bietet sie für den TuSpo Frielendorf und die Volkshochschule verschiedene Gymnastik- und Ausdauerkurse an, von Aerobic, Yoga und Pilates bis zu Aqua- und Wirbelsäulengymnastik. „Mein Tag ist gut ausgefüllt!“, sagt die Frielendörferin.

Sport habe schon immer zu ihrem Leben dazugehört. In ihrer Freizeit läuft die zweifache Mutter und Großmutter Marathon und fährt Motorrad. 2006 machte sie eine Ausbildung zur Fitness- und Gesundheitstrainerin.

Als Kind habe ihr Interesse der Leichtathletik, später dem Ausdauersport gegolten. „Mit dem Alter wurde mir Ruhe und Entspannung wichtig“, sagt Fritsch. So kam sie zum Yoga.

Yoga bringt Ruhe, Energie und erhält die Gesundheit 

Yoga sei in der heutigen stressreichen Zeit eine Möglichkeit, Energie und innere Ruhe zu gewinnen. Besonders ältere Teilnehmer könnten durch die Übungen gesund bleiben: Die Posen mit ihren Dehnungen und Atemtechniken stärkten die Lungen und erhielten Biegsamkeit und Beweglichkeit von Körper und Gelenken.

Ihr Unterricht am Silbersee sei eher sportlicher Natur. Doch das solle nicht abschrecken: „Ich sage immer, was ihr könnt, macht mit. Wenn es zu schwer wird, legt eine Pause ein.“

Von Yogavideos im Internet rät Fritsch Anfängern ab. Ihre Aufgabe als Anleiterin sei es vor allem, die richtige Haltung während den Übungen zu vermitteln. Das sei bei einem Videolehrer nicht gegeben.

Bis zu 200 Yogis kommen zum Silbersee

Nach fünf Einheiten Yogasommer am Silbersee ist Fritsch zufrieden. Beim ersten Mal waren unerwartet 200 Teilnehmer erschienen, bei den nächsten Terminen wohl aufgrund des heißen Wetters und eines Feiertages 70 bis 100. Sie habe schon letztes Jahr mit dem TuSpo den Yogasommer in die Heimat holen wollen.

Dieses Jahr habe es endlich auch zeitlich geklappt. „Das können wir gerne jedes Jahr machen“, sagt die Yogalehrerin.

Info: Der kostenlose HNA-Yogasommer am Silbersee in Frielendorf findet dienstags und donnerstags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Bei Regen fällt die Einheit aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.