1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt

Gehweg in Treysa wird neu gestaltet

Erstellt:

Von: Sylke Grede

Kommentare

Das Foto zeigt den Gehweg der Parkstraße im Herbst.
In der Parkstraße werden Gehweg und Baumscheiben erneuert. © Stadt Schwalmstadt

Im Zuge von Bauarbeiten werden in der Parkstraße in Treysa neue Bäume gepflanzt. Der Gehweg soll barrierefrei werden.

Treysa – Der bestehende Ausbau des Gehwegbereichs in der Treysaer Parkstraße zwischen „Friedrich-Ebert-Straße“ und „Am Parkwäldchen“ ist durch 15 Baumscheiben geprägt. Darauf macht die Stadt Schwalmstadt aufmerksam. Gehweg und Baumscheiben sollen nun erneuert werden.

Durch diese Baumscheiben sei die erforderliche Breite und somit eine barrierefreie Nutzung des Gehweges aktuell nicht gegeben, heißt es. Einige Bäume ragen soweit auf den Gehweg, dass dieser zusätzlich eingeschränkt wird. Darüber hinaus sind die aktuellen Baumscheiben zu klein, als dass sich die Bäume naturgemäß entwickeln könnten.

Kabelleitungen müssen erneuert werden

Zurzeit in Bau und Planung befindliche Strom-Erzeugungsanlagen (Solarparks, Windkraftanlagen usw.) machen Ertüchtigungen am Stromnetz der EAM Netz GmbH erforderlich. Daher ist im Bereich Friedrich-Ebert-Straße/Parkstraße die Erneuerung von Kabelleitungen geplant.

Gegen eine Strom-Leitungsverlegung im Straßen-/Gehwegbereich spricht die dort bereits vorhandene Versorgungsinfrastruktur. Weiterhin müssen im Bereich zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und der Straße Am Kalkhaus im Jahr 2023 die Wasser- und Kanalleitungen erneuert werden.

Neue Bäume und Barrierefreiheit

Aus diesem Grund hat die Stadt Schwalmstadt entschieden, daraus eine Gemeinschaftsmaßnahme zu machen und die Gestaltung der Parkstraße zu optimieren. Die vorhandenen Bäume werden aus dem Gehwegbereich entfernt und in diesem Bereich die Kabelleitungen der EAM Netz verlegt.

Durch diese Maßnahme wird der Gehweg in diesem Bereich barrierefrei hergerichtet. Gleichzeitig werden Baumscheiben fachgerecht neu hergestellt und mit klimaresilienten hochstämmigen Baumarten bepflanzt, die sich positiv auf die Aufenthaltsqualität in der Parkstraße auswirken. Die Verlegung der Baumscheiben in den Straßenbereich führt zu einer zusätzlichen Verkehrsberuhigung.  

Auch interessant

Kommentare