Unerlaubte Fällarbeiten

Erneut Baum an Bundesstraße 3 zwischen Gilserberg und Lischeid angesägt

Erneut wurde unerlaubt an der Bundesstraße 3 zwischen Lischeid und Gilserberg von Unbekannten ein Baum angesägt, sodass dieser umfiel und die Straße blockierte.
+
Erneut wurde unerlaubt an der Bundesstraße 3 zwischen Lischeid und Gilserberg von Unbekannten ein Baum angesägt, sodass dieser umfiel und die Straße blockierte.

Erneut wurde unerlaubt an der Bundesstraße 3 zwischen Lischeid und Gilserberg von Unbekannten ein Baum angesägt, sodass dieser umfiel und die Straße blockierte.

Gilserberg/Lischeid - Die ordnungswidrigen Fällarbeiten seien am Mittwoch etwa in dem Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr passiert, berichtet ein Sprecher der Polizei Schwalmstadt. Denn die Polizei wurde mittels Zeugenaussagen gegen 22.30 Uhr auf den auf der Straße liegenden Baum aufmerksam gemacht. Dieser blockierte beide Fahrspuren. Die unbekannten Täter benutzten für das Fällen des Baumes eine Motorsäge.

Ähnliches ereignete sich vor etwa zwei Wochen, als Unbekannte ebenfalls drei Bäume auf der B 3 zwischen Jesberg und Richerode gefällt oder angesägt hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.