Gospel rund um den Globus

Schwalmstadt - Wenn am Samstag, 19. September, mittags weltweit ein Lied angestimmt wird, dann ist der Gospelchor des Kirchenkreises Ziegenhain „Friends of Gospel" dabei.

Um 12 Uhr in Treysa in der Bahnhofstr. 38a, (Ecke Wagnergasse, Bäckerei Viehmeier) wird der musikalische Staffelstab, der von Zeitzone zu Zeitzone geht, angenommen. „Damit wollen auch wir in der Schwalm ein Zeichen, setzen und laden recht herzlich zum Mitsingen oder Zuhören ein“, sagt Kantor und Chorleiter Jens Koch. Der Song „We are changing the world“ von Hans Christian Jochimsen, wird an Ländergrenzen, vor dem Brandenburger Tor, auf der Zugspitze, in Einkaufszentren oder Bahnhöfen gesungen. Gospelchöre in 20 Ländern - auf allen Kontinenten - singen in Verbundenheit rund um den Globus. (syg)

Foto: privat

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.