Chor Frischer Wind und Blasorchester Altenburg laden zu gemeinsamen Konzert ein

Gospel, Pop und Swing

Geben ein Konzert in der Nikolaikirche Neukirchen: Die Musiker des Chors Frischer Wind. Foto: Privat

Neukirchen. Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens gibt der Chor Frischer Wind ein Konzert in der Nikolaikirche in Neukirchen. Mit von der Partie ist das Blasorchester Altenburg.

Eine Initiative des Männergesangvereins Concordia 1862 Neukirchen hatte 2005 den Geburtstagschor gegründet. Ziel war es, neben dem Männerchor, dem 1983 gegründeten Frauenchor und dem in 2000 gegründeten Gemischten Chor eine weitere Chorgattung zu schaffen, heißt es in einer Mitteilung. Mit einem unaufgesetzten Startprogramm und der jungen und innovativen Chorleiterin Nonna Gieswein habe man 30 Chormitglieder gewonnen.

Der Erfolg dieser Gründung ließ nicht lange auf sich warten. Durch fleißiges Üben war der neu gegründete Chor bereits nach weniger als einem halben Jahr imstande, ein Konzert in Hattendorf zu unterstützen. Es folgten zahlreiche Konzerte und Auftritte.

Die breit aufgestellte und in verschiedenen Sprachen gesungene Chorliteratur beim Frischen Wind reicht von fröhlichen, beschwingten Liedern über Gospel, Negro, Spirituals, Pop und Swing bis hin zu stimmungsvollen Advent- und Weihnachtsliedern.

„Musik ist Trumpf“ – so lautet das Motto der Musiker des Blasorchesters Altenburg. Als gern gesehener Gast bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen beweist das Blasorchester immer wieder die Vielseitigkeit des eigenen Repertoires: moderne Titel, Medleys, konzertante Bläsermusik und natürlich auch die traditionelle Blas- und Volksmusik befinden sich in den Notenordnern der Musiker.

Neue Musiker willkommen

Das Orchester, das in Harmoniebesetzung (Holz- und Blechbläser sowie Schlagzeug) auftritt, probt mittwochs von 20 bis 22 Uhr im DGH Altenburg; neue Musiker sind willkommen. Der Chor Frischer Wind probt donnerstags – außer in den Ferien – von 20.15 bis 21.45 Uhr im Neukirchener Rathaus. Auch hier sind Interessierte willkommen.

• Das Konzert beginnt am Samstag, 30. Mai, 19 Uhr in der Nikolaikirche Neukirchen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. (dag)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.