25. Hephata-Festtage

1 von 6
Punk-Rock-Show der Superlative: „Die Toten Ärzte“ bringen am Samstag, 9. September, den Festplatz neben der Hephata-Gärtnerei zum Beben.
2 von 6
Deutschsprachiger Pop á la „Unheilig“: Die Band „Staubkind“ hat mit ihrem aktuellen Album „An jedem einzelnen Tag“ den Einstieg in die TOP-10 geschafft und ist bei den Hephata-Festtagen am Samstag, 9. September, ab 20 Uhr auf der großen Open-Air-Bühne auf dem Festplatz zu erleben.
3 von 6
Stargäste: Die „Wildecker Herzbuben“ treten am Sonntag, 10. September, ab 17 Uhr zum Abschluss der Jubiläums-Festtage auf. Besonderheit dieses Mal: Es gibt eine kleine Geburtstags-Überraschung für alle Gäste.
4 von 6
Gospel-Power: Chris Lass gehört zu den gefragtesten Interpreten der deutschen Gospel-Szene. Er kommt mit Band und mehreren Solo-Sängern am Sonntag, 10. September, zu den Hephata-Festtagen.
5 von 6
Lieselotte Quetschkommode: Leuchtende Kinderaugen, lachende Erwachsene und zu Tränen gerührte Senioren – die Sängerin, Schauspielerin und Clownin Astrid Hauke bringt Kindermusik für die ganze Familie auf eine der drei Bühnen bei den Hephata-Festtagen.
6 von 6
Kirchentags-Atmosphäre: Der Gottesdienst kreativ wird auch dieses Jahr wieder unter freiem Himmel gefeiert. Mit dabei sein wird der 150PS-Gospelchor mit Band.

Das könnte Sie auch interessieren