Autoliebhaber präsentierten beim Oldtimertreffen in Schwarzen Born ihre Schätze

Hochglänzende Karossen

Stolzes Schätzchen: Marion und Manfred Kontny aus Dautphetal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) beim Oldtimertreffen in Schwarzenborn mit ihrem Mercedes Benz 190 SL, Baujahr 1961, 109 PS. Fotos: Döringer

Schwarzenborn. Viel zum Staunen gab es am Wochenende wieder beim Oldtimertreffen der Daimler-Benz-Freunde in Schwarzenborn. Das schöne Wetter lockte viele Autonarren in den Knüll. Über 400 Old- und Youngtimer waren auf Hochglanz poliert rund um den Sportplatz in in der kleinsten Stadt Hessens am Start.

Immer wenn man sich trifft, ist Zeit zum Fachsimpeln oder das Bewundern der Schmuckstücke angesagt. Die ersten Oldtimer trafen bereits am Morgen an der Kulturhalle ein. Die Teilnehmer an der Ausfahrt erwartete ein kostenloses Frühstück zur Stärkung.

Pünktlich ab 10 Uhr startete dann auch wieder die beliebte Sternfahrt. Rund um den Knüll, umrahmt von einem herrlich-schönen Panorama, schwärmten die Fahrzeuge aus. Die Teilnehmer des Oldtimertreffens mussten neben einigen kniffligen Geschicklichkeitsspielen unterwegs auch ihr Fachwissen rund um das Automobil in einem Fragebogen unter Beweis stellen.

Deftige Spezialitäten

Deftige regionale Spezialitäten standen am Mittag bereit und auf der Bühne sorgten „The Heads“ mit swingendem Rock’n’Roll und Rockabilly mit dem Besten aus den 50er- und 60er-Jahren. Am Nachmittag konnte man sich mit Kaffee und leckerem Kuchen etwas stärken.

Um 16 Uhr begann die Pokalverleihung, in der nicht nur die Sieger der Ausfahrt, sondern auch der schönste Youngtimer, das älteste Fahrzeug, die weiteste Anreise, das beste Damenteam und das schönste zeitgenössische Outfit prämiert wurden.

Tombola mit Benz-Verlosung

Gegen Abend lockte dann der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung: Bei einer Tombola gab es einen Mercedes Benz, 190 E, W 201, TÜV frei, als Hauptpreis zu gewinnen.

Von Jörg Döringer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.