Hühn spricht über die Rechte der Patienten

Oberaula. Um das neue Recht der Patientenverfügung geht es bei einer Veranstaltung des SPD-Ortsverbands aus der Reihe Praktische Bürgerhilfe. Am morgigen Donnerstag, 21. Oktober, 20 Uhr in der Hessenstube in Oberaula-Hausen findet die erste Veranstaltung der Saison 2010/2011 statt.

Rechtssicher eine Patientenverfügung erstellen, beschäftigt viele Menschen, die für den Moment Vorsorge treffen wollen, wenn sie nicht mehr selbst über ihr Leben bestimmen können.

Marianne Hühn, Juristin aus Oberaula, erläutert die neue Rechtslage, beantwortet alle Fragen und gibt praktische Anleitungen.

Die Veranstaltungsreihe wird laut Pressemitteilung in allen Oberaulaer Ortsteilen Station machen. (syg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.