Initiative lädt für Donnerstag ins Haus für Gemeinschaftspflege ein

Infos über das Bürgerbegehren

Schwalmstadt. Für Donnerstag, 28. Oktober, lädt die Initiative Bürgerbegehren Wieragrund zu einer Informationsveranstaltung ins Haus für Gemeinschaftspflege (Treysa) ein, Beginn 19.30 Uhr.

„Wir möchten über das in der Hessischen Gemeindeordnung verankerte Recht der Bürger auf Mitentscheidung informieren und zum Zweiten über die geplante Entwicklung im Wieragrund sprechen“, heißt es in der Ankündigung. Die gegenwärtige Diskussion sei „geprägt von unsachlichen Angriffen gegen jeden, der die Wieragrundstraße mit dem Investorenprojekt der Einkaufzentrum Wieragrund in Frage stellt“. Der Eindruck, mit einer Entscheidung für ein Bürgerbegehren würden die Bürger der Stadt einen großen Schaden zu fügen, entbehre jeder Grundlage und sei der Versuch, von der eigentlichen Problematik abzulenken, so die Pressemitteilung. Deshalb solle sachlich informiert werden, um die „Möglichkeit einer echten Entscheidung“ zu bieten. (aqu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.