Tanz und Musik in der Kulturhalle

Herrensitzung des Ziegenhainer Karnevalsvereins begeistert Männer

+
Herrenabend Ziegenhain: Die Männer feierten ausgelassen. 

Am Freitagabend blieben die Männer bei der Herrensitzung des Ziegenhainer Karneval Vereins (ZKV) unter sich und so wurde ausgelassen gefeiert.

Das Jugendprinzenpaar, Paul Gundlach und Karla Schmitt, begrüßte die närrische Männerschar in der festlichen Narhalla.

Die „Latcher“ hatte erneut zur Herrensitzung geladen und sich dem Motto entsprechend kostümiert. „In 80 Tagen um die Welt“ prangte über dem Geschehen auf der Bühne. Tanz und Musik dominierte die Sitzung, wo es aber dennoch auch zwei Büttenvorträge zu hören gab.

Herrensitzung ZKV Ziegenhain: Latcher.

Frank Pinkpank machte seinem Nachnamen alle Ehre und schlüpfte in ein rosa Plüschkostüm, worin er Max und Moritz in moderner Form glossierte. 

ZKV Präsident schaut humorvoll auf Stadt und Land

ZKV-Präsident Dennis Krause stand in der Figur des „Kleinen Schwälmers“ auf der Bühne und schaute mit Gitarrenspiel und Entertainerkünsten auf das Geschehen in Stadt, Land und Welt. Er lud die Herren zum Mitsingen ein und gewann so die Aufmerksamkeit des nicht einfachen Publikums.

Funkenmariechen Sophie Walde verabschiedete sich mit ihrem Auftritt in dieser Kampagne von der närrischen Bühne in Ziegenhain

Schwarzlicht kommt gut an

Absolut vielfältig die Einlagen der Gruppe „Black Pearls“. Ganz gleich ob bei ihren Tanzdarbietungen „Magic“ und „Best of“ oder in der Schwarzlichtinszenierung, die Herren dankten das große Engagement mit reichlich Applaus und Jubelrufen. 

Schwalmstadt feiert: Prunksitzung in Treysa und Herrenabend in Ziegenhain

Prunksitzung in Treysa. Kathrin Lohr mit ihrem Debüt in der Bütt.
Prunksitzung in Treysa. Kathrin Lohr mit ihrem Debüt in der Bütt. © Kerstin Diehl
Prunksitzung in Treysa:
Prunksitzung in Treysa: © Kerstin Diehl
Prunksitzung in Treysa: Farbenfroh und mit glitzernden Froschkostümen begeisterten die Egadis
Prunksitzung in Treysa: Farbenfroh und mit glitzernden Froschkostümen begeisterten die Egadis © Kerstin Diehl
Mixed Pickles (von links) Kerstin Bambey, Tina George, Michaela Stelzer und Sina Jonasson.
Mixed Pickles (von links) Kerstin Bambey, Tina George, Michaela Stelzer und Sina Jonasson. © Kerstin Diehl
Prunksitzung in Treysa: Treeser Prinzengarde
Prunksitzung in Treysa: Treeser Prinzengarde © Kerstin Diehl
Die Kolibris, trainiert von Gabriele Langer und Claudia Knieling, zogen mit olympischen Feuer in die Festhalle ein und brachten sportliche souverän unter viel Beifall die olympischen Spiele in Tokyo auf die Bühne.
Die Kolibris, trainiert von Gabriele Langer und Claudia Knieling, zogen mit olympischen Feuer in die Festhalle ein und brachten sportliche souverän unter viel Beifall die olympischen Spiele in Tokyo auf die Bühne. © Kerstin Diehl
Herrenabend Ziegenhain: Black Pearls 
Herrenabend Ziegenhain: Black Pearls © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrenabend Ziegenhain: Dennis Krauße,
Herrenabend Ziegenhain: Dennis Krauße © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrenabend Ziegenhain: Besucher. 
Herrenabend Ziegenhain: Besucher.  © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrenabend Ziegenhain. Die Toten Ärzte
Herrenabend Ziegenhain. Die Toten Ärzte. © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrensitzung ZKV Ziegenhain: Sketch von links Maria Gumala, Jan Bieberstedt und Norman Janßen.
Herrensitzung ZKV Ziegenhain: Sketch von links Maria Gumala, Jan Bieberstedt und Norman Janßen. © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrenabend Ziegenhain: Besucher
Herrenabend Ziegenhain: Besucher © Regina Ziegler-Dörhöfer
Herrensitzung ZKV Ziegenhain: Latcher.
Herrensitzung ZKV Ziegenhain: Latcher. © Regina Ziegler-Dörhöfer

Zugabe wurde bei der Darbietung der Neustädter Garde, die die Herren mit auf eine Reise nach Kuba nahmen, gefordert. Im Tanz eingebaute Zigarren und Oldtimer brachten karibisches Flair in die Kulturhalle.

Die Homberger Zumba-Gruppe lieferte ein forderndes Work-out-Programm ab und im Sketch „Schwule“, der im Café Stübing spielen sollte, forderte das Trio Marie Gumala, Jan Bieberstedt und Norman Janßen manch Lacher hervor.

Auftritt der Funkengarde begeistert

DieFunkengarde begeisterte mit perfektem, schwungvollen Gardetanz. Kurzauftritte eines sexy Nummerngirls sagten am Abend jeweils den Programmfortgang voraus. Nach dem offiziellen Programm überbrückte die große Gewinnverlosung mit dem Hauptpreis von einem Satz Sommerreifen die Umbaupause zur anschließenden After-Show-Party. 

Herrenabend Ziegenhain: Die Toten Ärzte.

Die Hamburger Band „Die Toten Ärzte“ sollte zum 30-jährigen Bestehen des ZKV dem Publikum einheizen.

Der Saal war inzwischen für die Damenwelt geöffnet und so wurde fortan bis tief in die Nacht gemeinsam Karneval gefeiert.

Von Regina Ziegler-Dörhöfer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.