Acht Kilogramm Marihuana und Haschisch

Kripo findet Rauschgift im Wert von 50.000 Euro

Marburg - Rauschgift im Straßenverkaufswert von rund 50.000 Euro hat die Kripo in einer Wohnung im Südkreis Marburg-Biedenkopf und in einem Objekt in Marburg sichergestellt.

In einer Gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Marburg und der Polizeidirektion vom Freitag heißt es, dass die Drogen im Rahmen einer Durchsuchung am Dienstag gefunden wurden. Es handele sich um Marihuana und Haschisch mit einem Gesamtgewicht von cirka acht Kilogramm. Außerdem wurde eine größere Menge Bargeld entdeckt.

Die Staatsanwaltschaft Marburg erwirkte gegen den 32-jährigen Verdächtigen am Mittwoch einen Untersuchungshaftbefehl beim Amtsgericht in Marburg wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr.

Die Ermittlungen dauern an. (aqu)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.