Bologaro-Sextett gibt in der Schlosskirche in Ziegenhain ein Konzert

Lieder zur dunklen Jahreszeit

Das Bolongaro-Sextett aus Frankfurt: Das Sextett gastiert mit seinem Programm Novemberlicht am Sonntag, 8. November, in der Schlosskirche in Ziegenhain. Foto: privat

Ziegenhain. Mit ihrem Liedprogramm „Novemberlicht“ gastiert das Bolongaro-Sextett aus Frankfurt am Sonntag, 8. November, in der Schlosskirche in Ziegenhain. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr.

Sechs professionelle Sänger mit Liebe zu a-capella-Gesang haben sich 2010 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt zusammengefunden. Inzwischen hat das Sextett namhafte Preise gewonnen und sich im Frankfurter Raum und in Norddeutschland einen Namen gemacht.

Auf die Jahreszeit abgestimmt hat das Sextett sein Programm. Im November neigt sich das Jahr dem Ende zu. Dunkelheit, Nacht und Totengedenken sind zentrale Themen, mit denen sich in allen Epochen namhafte Komponisten musikalisch auseinandergesetzt haben. Im Konzertprogramm „Novemberlicht“ zeigt das Bolongaro Sextett in barocken, romantischen und zeitgenössischen a-cappella-Werken von Schütz, J. Bach, Stanford, Poulenc, Kreek, Nees und Nystedt Facetten von Licht und Finsternis.

Die Sänger des Bolongaro Sextetts lernten sich im gemeinsamen Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt sowie in verschiedenen Chorprojekten unter der Leitung von Prof. Wolfgang Schäfer kennen und gründeten Ende 2010 das Bolongaro Sextetts. Die musikalische Spanne des Ensembles reicht von Werken aus dem Frühbarock über romantische Literatur hin zu zeitgenössischen Kompositionen und auch Volksliedarrangements.

In der aktuellen Besetzung singt das Bolongaro Sextett seit Februar 2015 bestehend aus Sabina Vogel (Sopran I), Stephanie Muhl (Sopran II), Eva Stüer (Alt), Steffen Schwendner (Tenor), Gabriel Heun (Bariton), Jakob Zscheischler (Bass).

www.bolongaro-sextett.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.