1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt

Neustadt: Mann blendet Lokführer mit Laserpointer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Vorderseite eines Mercedes-Vito Polizeiautos (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) © imago

Weil ein 17-Jähriger aus Neustadt einen Lokführer und den Fahrdienstleiter im Bahnhof Stadtallendorf mit einem Laserpointer blendete, mussten Bundespolizisten am Freitagabend um 19.30 Uhr ausrücken.

Neustadt. Wie die Bundespolizei mitteilte, stieg der junge Mann nach der Tat in einen Zug und versuchte zu fliehen, was aber misslang. Durch eine Polizeistreife der Polizeistation Stadtallendorf konnte er noch vor Ort festgenommen werden. Durch den Vorfall erhielten zwei Züge jeweils rund 15 Minuten Verspätung.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Laserangreifer wieder auf freien Fuß. (mha)

Auch interessant

Kommentare