Sportlich in der Gruppe

Pro Neukirchen lädt wieder zum Gesundheitswandern ein

+
Wandern und mehr: Beim Gesundheitswandern in Neukirchen absolvieren die Teilnehmer auch verschiedene Übungen für Balance, Kräftigung und Beweglichkeit.

Neukirchen. Ein großer Erfolg war laut Pro Neukirchen voriges Jahr das Angebot der Gesundheitswanderungen im Kneippheilbad. Jetzt teilt der Verein mit, dass kommende Woche eine neue Veranstaltungsreihe beginnt.

Viele Teilnehmer hätten den Wunsch geäußert, dass es weitergehen und die Gesundheitswanderungen ein bleibendes, regelmäßiges Angebot werden sollten. Daher biete der Verein Pro Neukirchen es nun gerne wieder an.

Die Gesundheitswanderführerinnen Heidrun Horst-Süßmann und Sabine Klaus sind die Expertinnen für Wandern und Gesundheit, sie sind eigens durch den Deutschen Wanderverband (DWV) dafür zertifiziert.

Termine zum Gesundheitswandern

Das Angebot startet am kommenden Mittwoch, 25. April, 17 Uhr. Acht Termine stehen bis zu den Sommerferien auf dem Plan: 2., 9., 16., 23., 30. Mai, 6., 13. und 20. Juni. Treffpunkt ist immer mittwochs um 17 Uhr am Rathaus (an der B 454). 

Die Teilnahmegebühr pro Wanderung beträgt 5 Euro, wer an allen Gesundheitswanderungen teilnimmt, für den ist die letzte Tour kostenlos.

Das vom DWV zertifizierte Gesundheitswandern kombiniert schöne, kurze Fußstrecken mit ausgewählten physiotherapeutischen Übungen, die die Balance schulen, beweglich machen, kräftigen und entspannen. Niemand werde dabei überfordert, sondern die gemeinsame Bewegung und das Erleben der Natur sollen ein Genuss sein. 

Schließlich tue Wandern auf ganzer Linie gut, und das ist gut für die Linie. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, verbrennt das Wandern fast genauso viele Kalorien pro Kilometer wie Joggen. Dabei komme zudem die Verdauung in Gang. Wer regelmäßig wandert und sich gesund ernährt, bleibe einfach leichter schlank.

Anmeldung bei Pro Neukirchen, Marktplatz 10a, Tel. 0 66 94/ 91 13 50, neukirchen@rotkaeppchenland.de erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Aspekte des Gesundheitswanderns

  • Gesundheitswandern ist vielfältig und bedeutet, behutsam die Ausdauer zu trainieren
  • Teilnehmer lernen, sich in Wald und Feld sicher zu bewegen
  • beim Wandern lassen Teilnehmer den hektischen Alltag hinter sich und einzelne Muskelpartien werden sanft gekräftigt
  • Gesundheitswanderer lernen den eigenen Körper besser kenne und erlernen Tipps und Tricks für mehr Bewegung im täglichen Leben
  • dabei tauschen sie Erfahrungen aus mit Gleichgesinnten
  • durch Regelmäßgkeit wird die Natur im Wandel der Jahreszeiten erlebt
  • und das Ganze solle mit Spaßhaben und Lachen verbunden sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.