Platzwunde und Jochbeinbruch

Zeugen gesucht: Unbekannte schlugen Mann in Neukirchen zusammen

Neukirchen. Schwere Verletzungen erlitt ein Mann am Samstag gegen 5.50 Uhr, als Unbekannte ihn in der Kurhessenallee in Neukirchen zusammenschlugen.

Wie die Polizei mitteilte, befand sich der 39-Jährige auf dem Parkplatz des Edeka Marktes. Zwei unbekannte Männer näherten sich ihm und schlugen plötzlich und unerwartet auf ihn ein. Nachdem der Mann zu Boden gegangen war, flüchteten die Unbekannten in Richtung Innenstadt.

Das Opfer erlitt eine Platzwunde am rechten Auge und eine Jochbeinfraktur. Ein Rettungswagen transportierte ihn in ein Krankenhaus. Die beiden Unbekannten sind männlich, schlank und jeweils etwa 180 cm groß.

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 0 66 91/94 30

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.