Seitenscheiben eingeschlagen - 3600 Euro Schaden

Treysa: Neun Autos aufgebrochen

Polizeiauto mit Blaulicht und Polzisten
+
Neun Autos in Treysa aufgebrochen (Symbolbild)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in neun geparkte Autos in Treysa ein.

Treysa. Die Tatorte befanden sich nach Polizeiangaben im Bereich Sportweg, Baumbachstraße, Neukirchener Weg, Steingasse und Homberger Weg. Bei den Pkw wurden die Seitenscheiben eingeschlagen und anschließend der Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen durchsucht. Die unbekannten Täter erbeuteten in einem Fall einen Bargeldbetrag in mittlerer dreistelliger Höhe sowie eine Stange Zigaretten. Bei den anderen Aufbrüchen zogen die Täter ohne Beute wieder ab, heißt es in einer Mittelung der Polizei. Insgesamt entstand an den Pkw ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 3600 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Schwalmstadt unter Tel.: 06691/94311. (mha)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.