Einbruchsserie in Ibra: Werkzeuge, Reifen und Räder geklaut

Ibra. Im Oberaulaer Ortsteil Ibra ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in mehrere Werkstätten und Lagerräume eingebrochen worden.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf fast 7000 Euro.

Nach aktuellen Ermittlungen waren es dieselben Täter, die im Wiesengrund, der Ibratalstraße und dem Panoramaweg unterwegs waren. Als Tatzeit wird ein Zeitraum von 13.30 Uhr am Freitag bis 9.30 Uhr am Samstag genannt.

Im Wiesengrund schlugen die Täter vier Mal zu. Aus einem Lager wurden Winterreifen mit Alu-Felgen gestohlen, aus einer Werkstatt Werkzeug und Kanister. Außerdem wurden an einem Schuppen und einem weiteren Lagerraum die Schlösser aufgebrochen. Ob dort etwas entwedet wurde, ist derzeit noch unklar.

In der angrenzenden Ibratalstraße haben die Täter aus einer Scheune eine Spaltaxt und einen Spaten gestohlen, aus einer Garage entwendeten sie einen Akkubohrer. Mehrere Werkzeuge wurden auch aus einem geparkten Mercedes Sprinter gestohlen.

Im Panoramaweg wurden größere Gegenstände erbeutet: Die Täter konnten dort zwei Fahrräder aus einem Lagerraum sowie einen Rasenmäher und eine Motorsense aus einer Scheune stehlen. Außerdem wurde bei dem Versuch, noch eine weitere Garage aufzubrechen, ein Fenster beschädigt.

• Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691 / 9430.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.