Viele Menschen nutzen Briefwahl

Oberaula: Klaus Wagner (CDU) bleibt Bürgermeister

Klaus Wagner (CDU), Bürgermeister, 58 Jahre
+
Klaus Wagner (CDU), Bürgermeister, 58 Jahre

Klaus Wagner wird auch in den kommenden Jahren die Geschicke von Oberaula lenken. Der Amtsinhaber bekam 61,82 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,41 Prozent.

+++ Montag, 27. September, 09:12 Uhr Am späten Abend waren auch in Oberaula alle Stimmzettel ausgezählt. Amtsinhaber Klaus Wagner (CDU) bekam 61,82 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag nach Ausszählung der Briefwahl bei 71,41 Prozent.

+++ 22:11 Uhr Die Briefwahlergebnisse liegen noch nicht vor. Alle anderen Wahlbezirke sind ausgezählt. Bislang konnte Klaus Wagner 61,3 Prozent Ja-Stimmen holen.

+++ 20:44 Uhr Auch in Oberaula müssen noch die Briefwahlstimmen ausgezählt werden. Aktuell liegt die Wahlbeteiligung bei 33,93 Prozent.

+++ 20:06 Uhr Jetzt sind in Oberaula sechs Wahlbezirke ausgezählt. Der Amtsinhaber hat nun 61,31 Prozent Ja-Stimmen.

+++ 19:57 Uhr In Oberaula sind jetzt fünf von sieben Bezirke ausgezählt. Aktuell hat Klaus Wagner (CDU) 58,37 Prozent Ja-Stimmen

+++ 19:43 Uhr Aus Oberaula gibt es noch keine Ergebnisse, der Amtsinhaber Wagner ist auch noch nicht in Erscheinung getreten. Er wird nach HNA-Informationen dann um 21 Uhr im Hotel Stern erwartet.

+++ 18:09 Uhr Die Wahllokale haben geschlossen. Mit dem Ergebnis der Bürgermeisterwahl ist erst im Laufe des Abends zu rechnen. Zunächst wird die Bundestagswahl ausgezählt.

Oberaula. Klaus Wagner will weiter die Gemeinde Oberaula voranbringen. Der 59-Jährige ist dort seit 2010 Bürgermeister. Und dass das auch in Zukunft so bleibt, dafür stehen die Zeichen mehr als gut. Wagner tritt als einziger Kandidat bei der heutigen Wahl an. Damit würde dann die Zeit im Rathaus tatsächlich als die beständigste Zeit in seine Vita eingehen.

Nach dem Abitur ging er zur Bundeswehr, als Soldat war in Rotenburg zuletzt als Kompaniechef eingesetzt. Als Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Elektrotechnik stieg er dann einige Jahre in den elterlichen Betrieb ein, bevor er für neun Jahre Kreisgeschäftsführer der CDU wurde. Schließlich wechselte Wagner ins Bildungszentrum nach Lauterbach – als Produkt- und Personalentwickler. Als damaliger Fraktionsvorsitzender wurde er von seiner Fraktion ermutigt, sich zur Wahl zu stellen. Er gewann gegen Holger Hehr (SPD). Weitere Gegenkandidaten gab es später nicht mehr.

Wagner ist verheiratet und lebt mit Frau und Hund in Olberode. (sro)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.