Seit Wochen ist der Parkplatz für Lastwagen gesperrt

Lkw-Anhänger blockierte Parkplatz bei Olberode: HNA führt Polizei auf die Spur

+
Gesperrt: Hessen Mobil ließ vor Wochen den Parkplatz für Pkw sperren, zeigt Ortsvorsteher Werner Pfalzgraf.

Seit Wochen ist ein Parkplatz zwischen Olberode und Oberaula für Lastwagen gesperrt. Grund hierfür ist ein LKW-Anhänger, dieser blockiert alles. 

„Der Anhänger wurde hier abgestellt, aber nicht wieder abgeholt“, berichtet Ortsvorsteher Werner Pfalzgraf, dem langsam die Geduld ausgeht. An mehrere Behörden und die Polizei habe er sich gewandt – bislang ohne Erfolg. Nach unseren Recherchen kommt jetzt Bewegung in die Geschichte: Wie der Korbacher Polizeisprecher Dirk Richter und sein Kollege Volker Schulz (Homberg) mitteilen, soll der mit Altreifen beladene Auflieger Ende August bei einer von der Firma Conti beauftragten Transportfirma in Waldeck-Frankenberg gestohlen worden sein.

Immerhin zweieinhalb Monate tat sich jedoch trotz intensiver Bemühungen von Werner Pfalzgraf nichts: der Auflieger – fast vier Meter hoch und etwa 13 Meter lang, stand und stand. Den Wert schätzt der Olberöder auf 10.000 bis 12.000 Euro. Nicht nur dass der Anhänger eine Gefahr für spielende Kinder darstellte, ein Anwohner, dem angrenzend an den Parkplatz ein Grundstück gehört, kam nur noch mit einem Kleinwagen auf die Fläche. 

Zudem zog der Auflieger Neugierige an. „Latten aus Metall wurden bereits abmontiert, der Feuerlöscher fehlt“, erklärt Pfalzgraf. Zudem war der Anhänger nicht verschlossen, immerhin aber leer. Die Außenhaut diente bereits Sprayern als Untergrund.

Unklare Zuständigkeiten 

Laut Pfalzgraf seien „die Zuständigkeiten immer wieder verschoben worden“ – damit meint er die Gemeinde Oberaula, Hessen Mobil und die Polizei. Vor einigen Wochen habe Hessen Mobil ein Sperrschild für Lkw an der Parkplatz-Einfahrt aufgestellt. 

Als das noch nicht stand, kam es zu teils abenteuerlichen Manövern, berichtet der Ortsvorsteher: „Die Fahrer fuhren mit ihrer Zugmaschine auf den Parkplatz ein und konnten durch die leichte Kurve zunächst nicht sehen, dass es da für sie nicht weiter geht. Dann ging es rückwärts wieder auf die Bundesstraße.“

Gemeinde macht Hessen Mobil verantwortlich 

Die Gemeinde Oberaula weist im Gespräch mit der HNA darauf hin, dass Hessen Mobil in der Pflicht sei, für den Abtransport zu sorgen. „Wir sind nicht zuständig. Zuletzt gab es bereits wegen der Müllentsorgung der beiden Parkplätze eine Grenzfeststellung – die Parkplätze liegen nicht auf Gemeindegrund“, sagt Bürgermeister Klaus Wagner. Zunächst konnte der Halter offenbar nicht ermittelt werden. Das Kennzeichen wies auf die Niederlande hin, eine Art Typenschild auf Portugal.

Auf Nachfrage bestätigte Hessen Mobil – Pressesprecher Marco Lingemann – dass die Behörde eindeutig für diesen Parkplatz des Bundes zuständig sei. „Dabei ist es, insbesondere bei ausländischen Kennzeichen, für die Polizei nicht immer einfach, den Halter zu ermitteln.“ Mittlerweile stehe der jedoch fest. Er habe versprochen, den Sattelauflieger umgehend abholen zu lassen. Das bestätigt auch die Polizei. Wie uns Pfalzgraf am Sonntag mitteilte, ging es jetzt zumindest ganz schnell: Der Auflieger wurde abgeholt, der Rastplatz ist wieder nutzbar.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.