Schneller und präziser zur besseren Sicht

Weltneuheit: Bei Optik Langer in Treysa werden ab sofort 3D-Sehtests angeboten

Treysa. Die Welt ist dreidimensional und bunt. Klar, das ist nicht neu. Neu ist aber, dass dieses Wissen nun endlich in der Sehtest-Technologie angewendet wird.

Alle Sehtests können jetzt erstmals in 3D und Farbe, also unter natürlichen Bedingungen durchgeführt werden. Der Effekt: Präzisere und schnellere Sehtest-Ergebnisse, als sie durch das Lesen schwarzer Buchstaben und Zahlen auf 2D-Sehtafeln möglich waren. „Und viel mehr Spaß macht es auch“, sagt Augenoptikermeister Thomas Langer.

Etwa 100 Jahre war es bei Sehtests Usus, ein Auge abzudecken, das andere derweil zu messen, und dann wurde gewechselt. Das Ganze stets in mehreren Stufen. Am Ende folgten noch ein paar Tests für beide Augen. Das nahm Zeit in Anspruch. Und die Fehlerquote der Testergebnisse war nicht gering – weil die Kunden die Sehtests aktiv mitgestalten mussten und weil beide Augen umständlich im Zusammenspiel untersucht werden konnten.

3D-Technologie hingegen liefert nun schnellere und genauere Brillenglaswerte. Der Grund: Die Technologie simuliert und testet das Sehen unter natürlichen Bedingungen. Will heißen: Beide Augen sind geöffnet und werden parallel getestet. Getestet werden dabei das Sehvermögen, die Sehschärfe, das Farbensehen, das Kontrastsehen, das räumliche Sehen und das beidäugige Sehen – alles während einer Sitzung und bei beiden Augen gleichzeitig. Dadurch verkürzt sich die Besuchszeit beim Augenoptiker um Längen.

Die Präzision der Testergebnisse aber erhöht sich, ebenso der Erlebnisfaktor: „Stellen Sie sich vor, auf Ihrer Nase sitzt eine 3D-Brille, und Sie schauen auf einen großen Bildschirm, so wie Sie das vom 3D-Kino kennen. Vor Ihnen tauchen in Farbe Zahlen und Buchstaben auf, eingebettet in eine schöne Landschaft mit Ballons“, verdeutlicht Langer. Mit der 3D-Technologie haben Sehtests eine völlig neue Qualitätsstufe erreicht. Kunden von Optik Langer dürfen sich nicht nur auf typgenaue Brillenfassungen, sondern auch auf Brillengläser mit den genauesten Werten freuen. (zsr)

Hier geht's zum Brillenstudio Langer:

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.