Sanierungsarbeiten in Neustadt werden erst im März abgeschlossen

Neustadt. In diesem Jahr nicht mehr abgeschlossen werden die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Neustadt. Erst im März kommenden Jahres wird die Bundesstraße 454 wieder für den Verkehr freigegeben.

Seit Mitte September wird die Bundesstraße 454 in der Ortsdurchfahrt von Neustadt im Bereich der Hindenburgstraße zwischen der Marktstraße und der Nellenburgstraße saniert. Zu den Verzögerungen kommt es nach Angaben von Hessen Mobil wegen der niedrigen Überdeckung des Hauptkanals sowie sowie der Vielzahl von Hausanschlüssen.

Ferner könne der Unterbau der Straße nur langsam von Hausanschluss zu Hausanschluss ausgekoffert werden, um keine Schäden an den Leitungen zu verursachen. In diesem Jahr werden sogenannte Inliner zur Leitungssanierung in den Hauptkanal eingezogen und die Hausanschlüsse fertig gestellt. Im neuen Jahr beginnen die Arbeiten am Gehweg und der Einbau des Asphaltoberbaus der Fahrbahn, teilte Hessen Mobil mit.

Ursprünglich sollte es vor Weihnachten wieder freie Fahrt geben. (ras)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.