Paradeplatzsanierung: Jetzt geht es um Bäume und Möblierung

Ziegenhain. - Nach dem Beschluss zum umfassenden Umbau des Paradeplatzes mit Pflaster und wassergebundener Decke geht es jetzt um die Wahl der Bepflanzung und der Möblierung. Nach Angaben von Bürgermeister Wilhelm Kröll sind Akazien und neuerdings auch Platanen im Gespräch.

Die Entscheidung darüber sowie über die Gestalt von Pollern, Bänken, Laternen und Papierkörben solle in enger Abstimmung mit Bauausschuss sowie dem Arbeitskreis Festung und dem Forum Ziegenhain getroffen werden, sagte Kröll der HNA. Der Energieversorger Eon wird die Beleuchtung der historischen Fassaden als Modell mit LED-Technik gratis einrichten. Der Weihnachtsmarkt findet wie gewohnt auf dem Paradeplatz statt. Der Umbau für fast eine Million Euro beginnt danach und dauert nahezu ein Jahr. (aqu) Grafik: Planungsgruppe Ikos/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.