Polizei stellt Autoknacker in Treysa

Treysa. Die Polizei hat am Samstagmorgen einen Tatverdächtigen festgenommen, auf dessen Konto drei Pkw-Aufbrüche in der Zalmstraße in Treysa gehen sollen. Dabei handelt es sich laut Polizei um einen 35-jährigen Mann aus Homberg.

Ein Zeuge hatte der Polizei zuvor mitgeteilt, dass sich zwei Personen an einem geparkten Auto in der Zwalmstraße zu schaffen machten. Durch die alarmierte Polizeistreife konnte der 35-Jährige nach kurzer Flucht festgenommen werden. Die zweite, unbekannte Person, flüchtete zu Fuß. In der Zwalmstraße wurden anschließend drei aufgebrochene Fahrzeuge festgestellt werden. An allen drei Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Der 35-jährige Homberger wurde nach einer Vernehmung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern noch an. • Hinweise bitte an die Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/94 30.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.