Emely Knoche gewann beim Hephata-Weihnachtsmarkt einen neuen Skoda Fabia

Das richtige Los gezogen

Spannende Verlosung: (von links) Gewinner Friedhelm Lierse, Johannes Fuhr (Kommunikationsreferent Hephata), Gewinnerin Astrid Paulukat-Born, Hephata-Direktor Maik Dietrich-Gibhardt, Annika Horn für ihre Schwester Annabell und Erster Stadtrat Detlef Schwierzeck. Foto: privat

Treysa. Emely Knoche aus Schwalmstadt hat am Samstag beim großen Gewinnspiel während des Hephata-Weihnachtsmarktes den Hauptpreis gewonnen – einen Skoda Fabia „Cool Edition“ im Wert von 13 000 Euro.

„Ich gewinne nie was, aber einen Versuch ist es wert.“ Oder: „Das Auto ist für meine Tochter.“ Und: „Moment, ich muss mein Los noch anders falten als die anderen Lose.“ Solche Sätze waren an der Lostrommel beim großen Gewinnspiel auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt oft zu hören. Mehrere Tausende Besucher versuchten am zweiten Advent ihr Glück und strömten zwischen 11 Uhr und 18 Uhr auf das Stammgelände der Hephata Diakonie in Treysa.

Bei der Verlosung galt es 500 Direktpreise, Weihnachtssterne der Hephata-Gärtnerei sowie zehn Hauptpreise zu gewinnen, darunter auch den ersten Preis, einen Skoda Fabia. Die Autoverlosung am späten Nachmittag war zweifelsohne ein Publikumsmagnet des Hephata-Weihnachtsmarktes, andere waren die kreative Handwerkskunst und das kulturelle Rahmenprogramm.

Die Gewinner der zehn Hauptpreise: Skoda Fabia: Emely Knoche, Schwalmstadt; Gartenmöbelgarnitur der Hephata-Schreinerei am Herzberg: Angelika Stein, Kichhain; Gutschein Hephata-Gärtnerei über 100 Euro: Firma Ka We Tech, Schermbeck; Gutschein Hephata-Gärtnerei über 50 Euro: Friedhelm Lierse, Stadtallendorf; Gutschein Hephata-Gärtnerei über 30 Euro: Sabine Schulz, Grünberg; Geschenkedose mit Plätzchen aus der Hauswirtschaftsabteilung der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen: Melanie Walter, Obergrenzebach; Annabell Horn, Schwalmstadt; Angelika Euler-Becker, Schwalmstadt; Marita Staub, Schwalmstadt und Astrid Paulukat-Born, Schwalmstadt. (dag)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.