2016 liegt die Ersterwähnung 750 Jahre zurück

Riebelsdorf bereitet sein großes Fest vor

Riebelsdorf. 2016 wird Riebelsdorf 750 Jahre alt, das soll angemessen gefeiert werden.

Zu diesem Zweck haben sich schon im vergangenen Februar viele engagierte Dorfbewohner zusammen gefunden und den gemeinnützigen Verein „Unser Riebelsdorf“ gegründet. Diesem steht Andree Smietana vor, der mit den mittlerweile 124 Vereinsmitgliedern längst intensiv an der Gestaltung des Jubiläums arbeitet, so eine Pressemitteilung. Stolz ist er besonders auf das Logo, das in Zusammenarbeit mit einem Grafiker entworfen wurde.

Festtermin steht fest

Vom 3. bis 5. Juni 2016 wird Riebelsdorf dann zum „Feierdorf“ mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt, so die Organisatoren. Geplant seien sowohl ein Dorfabend mit Festkommers als auch der Auftritt einer Cover-Band am Samstagabend. Als Highlight soll Sonntag ein stehender Festzug auf die Beine gestellt werden, der sowohl mit traditionellem Handwerk als auch mit einigen Überraschungen zur Unterhaltung der Gäste beitragen wird.

Damit den Riebelsdörfern die Zeit bis zum großen Fest nicht zu lang wird, sind für die Zwischenzeit schon einige Aktionen geplant. Es fand am 3. Oktober bereits ein zünftiger Frühschoppen statt. Bei Kaiserwetter gab es für Interessierte unter der Führung von Georg Blumenauer einen historischen Ortsbegang, der zu den dorfgeschichtlich wichtigen Plätzen mit interessanten Anekdoten führte.

Feier am Ersten Advent

Die nächste Möglichkeit zur Intensivierung der Dorfgemeinschaft bietet sich nächste Woche: Am Sonntag, 30. November, ist ein besinnlicher Adventskaffee im Dorfgemeinschaftshaus geplant. Während die Kinder an diesem Ersten Advent schon ab 11 Uhr zum Plätzchenbacken eingeladen sind, startet der Nachmittag für alle um 14 Uhr. Bei einem unterhaltsamen Rahmenprogramm besteht die Möglichkeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und Pläne fürs nächste zu machen. (aqu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.