Brand in Neukirchen

Scheune in Neukirchen brannte in der Nacht zu Freitag vollständig aus

In der Nacht auf Freitag stand in Neukirchen eine Scheune in Vollbrand. Die Brandursache ist noch unklar
+
In der Nacht auf Freitag stand in Neukirchen eine Scheune in Vollbrand. Die Brandursache ist noch unklar

Neukirchen – In der Nacht zu Freitag ist eine Scheune in der Niederrheinischen Straße in Neukirchen abgebrannt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Neukirchen und der Feuerwehr Schrecksbach trafen gegen 23.15 Uhr an der Einsatzstelle ein, als das Gebäude bereits vollständig in Brand war.

Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch unklar.

Nach gut einer Stunde hatte die Feuerwehr unter Einsatzleitung von Andreas Keßler den Brand unter Kontrolle. Löscharbeiten fanden nur von außen statt, weil der Dachstuhl bereits kurz nach Beginn der Löscharbeiten einstürzte. Eine Drehleiter war zusätzlich im Einsatz. Es konnte verhindert werden, dass die Flammen auf die angrenzenden Gebäude übergriffen.

Aufgrund von Nachlöscharbeiten sind die Feuerwehren weiter im Einsatz.

Zusätzlich waren ein Rettungsteam, die Polizei Schwalmstadt und die Kriminalpolizei Homberg vor Ort. Die Ermittlungen laufen noch, wir berichten weiter.  kir

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.