Fotos in der Galerie 

Ausstellung in Holzburg zeigt Entwicklung der Künstlerin Rosa Merk

+
Zwei Rentner in Berlin: Diesen Titel trägt die Fotografie aus dem Jahre 2014, sie ist Teil einer Ausstellung von Künstlerin Rosa Merk in der Galerie in Holzburg. 

Holzburg. Zu einer eher persönlichen Ausstellungseröffnung hatte jetzt Dr. Anton Merk in die Galerie Holzburg eingeladen.

Der Galerist begrüßte die Besucher der Vernissage mit den Worten: "Die Ausstellung heißt Happy Birthday, weil ich heute Geburtstag habe". Spontan sangen ihm daraufhin die rund 40 Besucher ein Geburtstagsständchen.

"Für mich ist die Ausstellung eine Würdigung der Zusammenarbeit von mir und meiner Tochter", sagte der 72-jährige Galerist und erinnerte an die vergangenen Ausstellungen, die er bisher mit den Arbeiten seiner Tochter in der Galerie Holzburg verwirklicht hat.

Zu sehen sind Fotos aus den vergangenen Ausstellungen zu den Themen Nachbarn, Reisen und Orte. "Porträts und Landschaften prägen die Arbeiten meiner Tochter", erläuterte Merk. Beim Rundgang sagte der Galerist immer wieder: "Das ist mein Lieblingsbild." Und bald war auch dem letzten Besucher klar, dass Anton Merk eigentlich alle ausgestellten Bilder liebt.

"Es ist eine sentimentale Ausstellung", sagte Rosa Merk vorab im persönlichen Gespräch mit Blick auf ihren Vater – und zum Ende seiner Laudatio sagte auch der Vater: "Anlässlich meines Geburtstages ist die Rückerinnerung an die gemeinsamen Ausstellungen mit meiner Tochter eine sentimentale Geschichte."

Doch nichtsdestotrotz bietet die aktuelle Ausstellung einen interessanten Rückblick auf die Entwicklung einer jungen Künstlerin. Die klare Form, die bereits in ihren Abschlussarbeiten im Jahr 2004 deutlich wurde, zieht sich durch alle Arbeiten – bis in die Gegenwart hinein. Die farbliche Gestaltung ist in den neueren Arbeiten weniger zurückhaltend als noch zu Beginn ihrer Karriere.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist bis zum 18. März 2018 zu sehen, jeweils sonntags von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.