Flucht in silbernem Lkw

Unbekannte montieren Dachrinne in Röllshausen ab

+
Vier unbekannte Männer demontierten und beschädigten in der Straße Anspann die Dachrinne eines Hauses. (Symbolbild)

Röllshausen – Um versuchten Betrug und Sachbeschädigung geht es bei einem Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 13:30 Uhr in Röllshausen ereignete.

Vier unbekannte Männer demontierten und beschädigten in der Straße Anspann die Dachrinne eines Hauses und verursachten dabei 80 Euro Schaden.

Laut Polizei hatten die Männer zuvor einem Bewohner des Hauses angeboten, die Dachrinne für 80 Euro und einen Kaffee zu reparieren. Der Hausbewohner lehnte das Angebot an, weil er nicht Eigentümer des Hauses ist. Kurze Zeit später bemerkte er jedoch, dass die vier Männer eine Leiter an das Haus stellten und einen Teil der Dachrinne bereits demontiert hatten.

Als das Quartett mitbekam, dass eine Mitbewohnerin die Polizei verständigte, packten sie zügig ihr Werkzeug zusammen und flüchteten mit ihrem silbernen Lkw in unbekannte Richtung.

Hinweise an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 0 66 91/94 30.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.