LKW kollidiert mit Auto

B 254: Lkw-Fahrer verursacht Zusammenstoß: 35000 Euro Schaden

Symbolbild Thema Polizei, Einsatzfahrzeug mit Blaulicht, Schriftzug UnfallSymbolbild zum Thema Polizei am 22.01.2020 in Siegen/Deutschland.
+
Zusammenstoß zwischen LKW und PKW: Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 35000 Euro. Drei Personen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lkw wurden am Donnerstag gegen 11.10 Uhr in Röllshausen drei Menschen verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 35  000 Euro.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung „Am Schönberg“. Wie die Polizei berichtete, bog ein 51 Jahre alter Fahrer aus Mainz mit seinem Lastkraftwagen auf die Bundesstraße 254 in Richtung Alsfeld ab, während sich ein 68-jähriger Autofahrer aus Willingshausen mit seinem Wagen auf der Straße aus Alsfeld kommend Richtung Schwalmstadt näherte, es kam zur Kollision.

Alle drei Personen im Krankenhaus

Laut Polizei wurden der Mainzer und der Willingshäuser mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Dritter, Beifahrer im Tiguan des Willingshäusers, musste in der Klinik behandelt werden, so der Polizeibericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.