Schützenverein erhielt Goldene Ehrenplakette

Ziegenhain. Der Schützenverein 1539 Ziegenhain erhielt anlässlich seines 475-jährigen Bestehens die Goldene Ehrenplakette des Hessischen Ministerpräsidenten.

„Mit seiner jahrhundertelangen Tradition und seiner stetigen Präsenz ist der Schützenverein 1539 Ziegenhain prägend für Ziegenhain sowie die gesamte Schwalm“, sagte Staatssekretär Weinmeister auf dem feierlichen Kreisschützenball in Schwalmstadt. Der Verein, der 1539 im Rahmen des Baus der Ziegenhainer Festung als Bürgergarde gegründet wurde, wirkte auch bei den Feierlichkeiten zum ebenfalls 475-jährigen Festungsjubiläum tatkräftig mit. Zur Förderung der Jugendarbeit übergab Staatssekretär Weinmeister dem Verein zudem 500 Euro Lottomittel. (syg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.