Mehrere Masten ausgefallen

Mobilfunknetz der Telekom in Region Schwalmstadt und in Niedenstein gestört 

+
Das Mobilfunknetz der Telekom ist in der Region um Schwalmstadt aktuell gestört. (Symbolbild)

Wer aktuell das Mobilfunknetz der Telekom nutzen möchte, steht vor Problemen. Seit Sonntag sind mehrere Sender im Schwalm-Eder-Kreis gestört. Dies kann laut Telekom erst am Dienstag behoben werden.

Aktualisiert um 15.10 Uhr: Vier bis fünf Sender sollen im Umkreis gestört sein. Das hat erhebliche Auswirkungen auf das Mobilfunknetz in der Region. Sowohl Telefonate als auch das Surfen im Internet sind regional aktuell nicht möglich oder nur unter erschwerten Bedingungen. 

Am Sonntag wurden die ersten Störungen gemeldet. Laut Telekom seien vier oder fünf Masten ausgefallen. Zur Ursache gab es bisher keine Informationen. Es könnte sein, dass die Anbindung der betroffenen Masten unterbrochen ist. 

Reparaturarbeiten laufen - Besserung wohl erst am Dienstag

Auf HNA-Anfrage teilte Telekom mit: 

"Sonntagnacht kam es zu einem Brand in der Mobilfunkstation in Schwalmstadt, der dazu führte, dass die Stromversorgung unterbrochen und die dort verbaute Mobilfunktechnik zerstört wurde. In der Folge steht derzeit in Schwalmstadt der Mobilfunk nur sehr eingeschränkt zur Verfügung, da nur ein Teil der Verbindungen von umliegenden Standorten aufgenommen werden kann. 

Unsere Techniker sind vor Ort und bemühen sich nach der Begutachtung des Schadens, die Mobilfunkversorgung so schnell als möglich wieder herzustellen. Wann das der Fall sein wird, können wir im Augenblick noch nicht abschätzen."

Auf der Website allestörungen.de hat der Nutzer "Ralf" eine Meldung für Schwalmstadt erstellt, auf die Telekom wie folgt antwortete: "Hallo Ralf, die für Schwalmstadt gemeldete Mobilfunkstörung sol voraussichtlich morgen behoben werden. Es grüßt Wiebke S. von Telekom hilft"

Probleme auch in Niedenstein

Auch in Niedenstein beklagen Telekom-Kunden Probleme mit ihren Internetanschlüssen. Bereits am vergangenen Mittwoch habe es eine LTE-Störung gegeben, berichtete etwa Marc Dente unserer Zeitung. "Seit Freitagabend war die Störung laut Telekom angeblich behoben – wir haben jetzt noch eine Störungsmeldung abgeschickt."

Von seinem Wohnzimmer aus könne er den Mast am Hessenturm sehen, in dessen Funkzelle sich sein Router normalerweise einwähle. Am Computer habe er jedoch feststellen müssen, dass dies weiterhin nicht der Fall sei.

Marc Dente spricht von vier weiteren Familien in Niedenstein, die aufgrund der eingeschränkten Internetleistung keine Videos schauen oder Internetradio hören könnten.

Auch bei Facebook in der Gruppe "Du bist Niedensteiner, wenn..." berichten Telekom-Kunden von Internet-Problemen.

 

Internetportal allestörungen.de: In diesem Bereich kann es zu Störungen kommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.